Plötzlich Herbst?!

Brrrr…draußen wird es kühler. Und das ganz plötzlich nach den letzten wirklich heißen Tagen im September. Morgens und abends geht es bei mir jetzt ohne dünne Jacke und Halstuch nicht mehr. Aber den Tag über ist es dann ja doch wieder schön warm. Manchmal fällt es mir da richtig schwer, die richtige Kleidungswahl zu treffen. =/
Gerade auch in den Geschäften wird nun schon wieder geheizt. Übelst warm! Völlig übertrieben. Und als ich heute nach der Arbeit in den Bus stieg, wurde ich – und das ist nicht übertrieben – von einer schwülen Luft gepackt und mein Kreislauf in die Knie gezwungen, ich habe geölt… Nicht schön. Neenee!

jessy-black10cut

Jetzt fragt ihr euch sicher, ob ich euch hier was bewerben will, was PERFEKT ist für diese hinterlistige Übergangszeit. Nö. Das will ich nicht. Bilder mag ich euch zeigen. Denn nachdem der Herbst nun tatsächlich angekommen ist, kann ich auch mein Röckle mal vorführen, für dass es vorher einfach zu warm war. Da wurde mir beim Blick auf die Bilder ja schon schwitzig. ^^

Und ja, die Bilder wurden im Sommer gemacht. In der vermutlich wärmsten Woche des Jahres! Ich bin extra früh aufgestanden, bevor die Sonne sich vollends über die Lahnberge erhebt… naja, ganz hat es nicht geklappt. Aber es war erträglich. Es dürfte so gegen 7/halb 8 gewesen sein. Ich wollte ja ein Herbstteil auch herbstlich in Szene setzen. 😀 Ich war ja so froh meine Klamotten anschließend wieder ausziehen zu können!

Ja, schimpft bitte nicht mit mir, die Farben sind nicht ganz korrekt. Ich werde noch mal Fotos machen. Aber mit meinen Bildbearbeitungskünsten habe ich das schwarz nicht ganz vom Farbstich befreien können. ^^‘ Ich bin eben auch nur ein Mensch. Die Bilder und natürlich das Röckchen mag ich trotzdem super gerne!

Ich würde gerne von euch wissen, wie ihr dieses Dilemma mit der perfekten Klamottenkombo löst! Ich bin immer hin und her gerissen. Da trägt man seinen allerliebsten Longpulli und ist happy, bis man in diesen blöden Bus steigt und dann verreckt man am Ende elendig. Ich kann ja schließlich nicht einfach meine Klamotten ausziehen. 😉

Was sagen denn die tapferen Schneiderlein von Rums dazu? Für Zeigt Neues ist es auf jeden Fall noch aktuell genug, hm? 😀

Advertisements

10 Gedanken zu “Plötzlich Herbst?!

  1. Der Rock und das gesamte Outfit sind wirklich wunderschön! Das Dilemma mit dieser „Übergangszeit“ kennt wohl jeder. Ich versuche das meist mit einer Art Zwiebellook zu lösen – dabei helfen Tücher, Cardigans und Jacken und sowas wie Stiefel lasse ich gerade einfach noch weg, auch wenn mir dadurch morgens immer mal noch ganz schön frisch ist.

    Gefällt 1 Person

    1. Ja, das stimmt. Der Zwiebellook ist wirklich am besten und so bequem und praktisch. Aber wenn es um schicke Röcke geht, fehlt mir vermutlich einfach der Cardigan dafür. Meine Sweatjacken passen da einfach nicht so zu. 😀 Cardigan nähen sollte ich also mal auf die To Sew Liste setzen. Danke, da habe ich überhaupt nicht dran gedacht! :-*

      Gefällt 1 Person

  2. Die Bilder sind so cool! Gut, dass du dich im Sommer dafür geopfert hast *kicher* Und der Farbstich auf den letzten Bildern passt doch super in den Herbst 🙂
    Das draußen-kalt-drinnen-heiß Dilemma habe ich auch… Vor allem wenn ich mit dem Rad zur Uni fahre :’D
    Den Rock (um den es hier ja eigentlich geht^^) finde ich wunderbar! Den würd ich so direkt auch tragen wollen 😀
    Liebe Grüße,
    Svenja

    Gefällt 1 Person

    1. Aw! Dankeschön. :-*
      Oh weh, ja, auf dem Fahrrad ist das noch mal schwieriger. Da muss es dann ja auch noch ein wenig praktischer sein. Und man mag weder durchgeschwitzt hinterher sein, noch sich gleich erkälten. Ansonsten mag ich den Herbst ja sehr gerne, ich muss mich nur erstmal wieder daran gewöhnen. XD

      Gefällt mir

  3. Wow Jolly!
    Was für ein Rock!
    Verrätst Du mir, welche Riegel/Schnallen/Applikationen Du an den Seiten verwendet hast?

    Und ja: immer Zwiebellagenlook, Cardigan, morgens leider eher ein bisschen frieren und Schuhe anziehen, die man auch ab mittags ohne Socken tragen kann.

    Schöne Herbstzeitlose, Kiki

    Gefällt 1 Person

    1. Hey, deine Idee mit den Schuhe finde ich super. 🙂 Die Riegel habe ich nach der Anleitung zugeschnitten. Allerdings habe ich einfach Lederimitatschrägband genommen. Zum einen, weil ich gerne mit Leder kombinieren wollte und nichts anderes da hatte, zum anderen, weil ich ein bisl faul war und mir so die Bügelei ersparen konnte. Die Knöpfe sind einfache Jeansknöpfe. Ich hoffe, ich konnte dir weiterhelfen! :-*

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s